My KopfKino

Es weihnachtet sehr. Sollte man denken…

Ihr Lieben, falls ihr, wie ich auch, im Chaos und Vorweihnachtsstress versinkt…

Vorgestern habe ich ein Gedicht gefunden, das ich vor Jahren in meiner Schreibgruppe zum Thema „Weihnachten“ geschrieben habe. Und weil es mir heute genauso wie damals aus der Seele spricht…vielleicht euch ja auch:

Es weihnachtet sehr.
Sollte man denken.
Ich wollt aber mehr,
nicht nur Gezänke.
Die Kinder hampeln sehr,
sind heiß auf Geschenke.
ich verteile viel Schelte,
doch die Schar bellte.
Es weihnachtet sehr.
Sollte man denken.
Wie ein Knäul Wolle,
das sich nicht löst,
sind meine Gefühle
ohne Sinn, mit viel Frust.
Die Liebe fast verschwunden,
Harmonie wie nie gekannt,
die Plätzchen gar nicht munden,
der Teig ist mir verbrannt.
Es weihnachtet sehr.
Sollte man denken.
Der Tag ist nicht mehr fern,
die Zeit gemein schnell rennt.
Chaos beherrscht mein Leben,
die To-Do-Liste brennt.
Wo ist der Glanz geblieben,
der alles freudig macht,
der uns mit andren Menschen,
vereint ganz still und sacht.
Es weihnachtet sehr.
Sollte man denken.
Doch plötzlich scheint die letzte,
die vierte schöne Kerze,
der Baum ist schon geschlagen,
die Kinder auch vertragen.
Die Engel linsen durch die Tür,
vorbei des Unsterns schießen.
Der Mensch ist jetzt bereit dafür
die Feste zu genießen.
Es weihnachtet sehr.
Jedes Jahr wieder mehr.
                                                                                                               (Monika Thiede)
Es weihnachtet sehr. Sollte man denken... / Mo'Beads / Monika Thiede

Ich glaube, dass wir nicht in der Lage wären ein besinnliches Fest zu feiern, wenn wir uns vorher nicht diesem Chaos, das wir meist selbst produzieren, hingeben würden. In dem Sinne…

…ALLES WIRD GUT.

Happy Advent <3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.